Hygienische und angenehme Luftfeuchtigkeit

Viren werden gerade in trockener Luft aktiv, während sich Schimmel bei übermäßig hoher Luftfeuchtigkeit ausbreitet. Durch Verdampfungsbefeuchtung unterdrückt Rain beide Probleme und sorgt für einen natürlichen Luftfeuchtigkeitspegel, der für Menschen angenehm ist (ca. 50 %). Bei diesem Pegel bleiben auch Innenräume und ihre Ausstattung in optimalem Zustand.

Verdampfung, die natürlichste Art der Befeuchtung

Ultraschallbefeuchter

Es gibt drei grundlegende Luftbefeuchtungsverfahren. Im Ultraschallverfahren wird das Wasser in Schwingung versetzt, so dass kleine Tröpfchen entstehen, die (nach wie vor in der Flüssigphase) an die Luft abgegeben werden. Wenn sich Keime oder andere Stoffe im verwendeten Wasser befinden, werden sie ebenfalls an die Luft abgegeben.

Dampfbefeuchter

Mit dem Dampfverfahren erwärmt ein Heizer das Wasser, und der entstehende Dampf wird an die Luft abgegeben. Der entstehende Dampf kann heiß sein und die Luft zu stark befeuchten, so dass Kondensation im Raum entsteht. Da ein Heizer verwendet wird, ist der Energieverbrauch im Vergleich zu anderen Verfahren hoch.

Verdunstungsbefeuchter

Rain verwendet das Verdunstungsverfahren. Es nutzt das Naturgesetz, demzufolge der Wasserpegel in einer Tasse während der Trockenzeit von selbst abfällt; seine Befeuchtungsleistung bezieht er aus der Kraft des Windes. Es werden keine Keime abgegeben, und die Luftfeuchtigkeit steigt nicht übermäßig an. Das Verfahren zeichnet sich außerdem durch einen niedrigen Energieverbrauch aus.

Luftreinigungsmechanismus

Nachdem die in Rain angesaugte Luft durch den Enzym-Vorfilter von Bakterien befreit wurde, wird sie durch einen voll befeuchteten Filter geleitet und schließlich als saubere und feuchte Luft abgegeben.

Virusbeseitigung in 30 Minuten

Der Vorfilter, durch den die angesaugte Luft geleitet wird, ist mit dem gleichen Lysozym beschichtet wie der Luftreiniger AirEngine von BALMUDA. Der Enzym-Vorfilter hält die Luft sauber, indem er Staub entfernt, während er zugleich Viren und Bakterien in der Luft beseitigt. Bei Versuchen in einem 25 m³ großen Raum wurde festgestellt, dass 85 % von ihnen innerhalb von 30 Minuten und nach 90 Minuten ganze 91 % beseitigt wurden.

Informationen zu Lysozym
Vollständig spülbarer Wassertank

Rain besitzt einen anderen Tank als konventionelle Luftbefeuchter. Das von oben eingegossene Wasser wird im internen Wassertank aufgenommen. Dieser Tank lässt sich herausnehmen und mit Reinigungsmittel vollständig spülen, damit Rain stets den Hygieneanforderungen entspricht. Dies verhindert weiße Mineral- und Kalziumablagerungen, wie man sie bei Dampfbefeuchtern findet.

Hygienische Nasskomponenten

Vollständig spülbar

Die Silberionen verhindern unter anderem die Schleimbildung an Oberflächen im Inneren des Tanks.

Schützt vor dem Aufnehmen von Staub und Keimen aus der angesaugten Luft. Beseitigt Bakterien durch die Kraft der Enzyme.

Wasser wird aus dem Tank entnommen, und der beim Vorbeiströmen der Luft aufgenommene Feuchtigkeitsanteil wird an die Luft abgegeben. Es werden keine anderen Substanzen freigesetzt.

Konventionelle Luftbefeuchter sind hinsichtlich der Hygiene ihrer Nasskomponenten problematisch. Auch wenn mit Chlor desinfiziertes Leitungswasser verwendet wird, entstehen früher oder später unangenehme Gerüche und Schleim an Oberflächen, wenn sich Keime und Staub in der Luft befinden. Rain beseitigt die Bakterien in der angesaugten Luft und verhindert so eine Verunreinigung des Wassers im Tank.

Zum hygienischen Gebrauch von Rain empfehlen wir, den Filtersatz alle sechs Monate auszutauschen.